Wohltätigkeit

Neben der Selbsterkenntnis und – reflektion steht die Freimaurerei u.a. auch für Wohltätigkeit. Nachdem in den vergangenen Jahren Projekte von der Jugend- und Drogenberatungsstelle Drops sowie ein Projekt eines Männerwohnheims unterstützt wurden, hat sich die Bruderschaft für die Spende in 2020 zwei aktuelle Projekte ausgesucht:

Für das Obdachlosen-Magazin „Asphalt“ ging eine Spende mit der das Projekt zum Kauf eines Grabmals im Deister Ruheforst ermöglicht werden soll. Hier sollen bedürftige Asphalt-Verkäufer ihre letzte Ruhestätte finden.

Die Beratungsstelle für Jungen und junge Männer „mann ig faltig“ soll mit einer Spende die Möglichkeit erhalten außerplanmäßig Anschauungsmaterial beschaffen zu können, um im Bereich Prävention, Aufklärung und Beratung den Themenbereich Sexualität aktuell aufklärerisch darstellen zu können.